• dbl-Qualitätssiegel für die Logopädieschule

dbl-Qualitätssiegel für die Logopädieschule

LogoSiegel gr

"Der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl) hat sich die Sicherung und Förderung von Qualität in der Ausbildung zum Logopäden zur Aufgabe gemacht und ein spezifisch ausgerichtetes Qualitätssicherungsverfahren initiiert. Für die Verfahrensentwicklung und die konkrete Umsetzung ist das Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf zuständig.

Das Qualitätssicherungsverfahren soll eine bessere Transparenz in der logopädischen Ausbildungslandschaft herstellen und einen hohen Ausbildungsstandard an allen Fachschulen für Logopädie unterstützen. Hiermit verbunden ist das Ziel, dass die gesicherte Qualität von Schulen sowohl von interessierten Bewerbern für Ausbildungsplätze wie auch von Anbietern von Arbeitsplätzen berücksichtigt und genutzt wird.

Aufgrund der im Qualitätssicherungsverfahren erreichten Ergebnisse ist die Schule berechtigt, das drei Jahre gültige dbl-Qualitätssiegel "Geprüfte Qualität Schulen" zu erhalten."

(zit.: Qualitätsbericht für die Berufsachschule für Logopädie der ESB Bad Neustadt/Saale, Hamburg 2012)

Drucken E-Mail