Präsentation zur Arbeit des DVE

 

Busse stumpf kl

 

 

 

 

 

Am 28.02.2020 besuchte Jana Busse vom Deutschen Verband der Ergotherapeuten (DVE) aus Karlsbad, Referat Bildung, unsere Berufsfachschule in Bad Neustadt.

 

Frau Busse stellte voller Herzblut und Engagement unseren Lernenden das erste Mal die komplett neu überarbeitete Präsentation für Schüler und Studierende vor, welche über die Arbeit des Deutschen Verband der Ergotherapeuten informiert.

Hanna Kirchner, Lehrende unserer Berufsfachschule, erarbeitete im Vorfeld mit Kurs Ergo 27 und Kurs Ergo 26 aktuelle berufspolitische Fragen, welche Frau Busse einfühlsam, wie auch ehrlich in einer offenen und konstruktiven Diskussion mit unseren Lernenden beantwortete. Im Mittelpunkt standen die Akademisierung und Schulgeldfreiheit der Heilmittelberufe, Qualitätsmerkmale einer Schule, wie zum Beispiel die WFOT- Anerkennung bei den Ergotherapeut*innen, und weitere aktuelle berufspolitische Themen.

Ein wichtiger Wunsch von Frau Busse war es, unsere Lernenden dafür zu sensibilisieren, welchen tollen und wichtigen Beruf sie sich ausgesucht haben und dass Sie in der Öffentlichkeit viel Wertschätzung dafür erhalten sollten; daher ist die Öffentlichkeitsarbeit für unsere Berufsgruppe der Ergotherapeuten auch so wichtig.

Die Schulleitung Michaela Stumpf bedankte sich im Namen aller Lernenden und den gesamten Lehrenden der Ergotherapieschule Bad Neustadt bei Frau Busse dafür, dass sie die weite Anfahrt aus Karlsbad in Kauf genommen hat, um uns auf dem aktuellen politischen Stand zu halten.

Frau Busse bedankte sich auch für die Einladung und machte nochmals darauf aufmerksam, dass sich die Lernenden bei weiteren Fragen gerne bei ihr telefonisch melden können, oder sie beim Kongress in Weimar antreffen werden.

Als Fazit würden wir festhalten, dass wir durch Frau Busse für unseren Beruf viele lehrreiche und wichtige Informationen bekommen haben und empfehlen den Vortrag mit den Diskussionen zur aktuellen berufspolitischen Themen auch allen anderen Schulen… also sie bekommt von uns ein „Like“ bzw.  ein „Daumen hoch“.

Drucken E-Mail